Bad Wildunger Restaurant Cording nach 30 Jahren geschlossen

+
Petra und Jürgen Cording sagen „Tschüss“: Silvester war der letzte Tag in ihrem Restaurant an der Brunnenallee.

Bad Wildungen. Am Silvesterhabend haben Petra und Jürgen Cording in ihrem Restaurant an der Bad Wildunger Brunnenallee zum letzten Mal Gäste bewirtet.

Sie servierten Fisch- und Fleischspezialitäten und gaben Weinempfehlungen. Nachdem die letzten Gäste kurz vor dem Jahreswechsel gegangen waren, schlossen die Cordings die Tür ihres Restaurants nach fast 31 Jahren zum letzten Mal ab.

Petra und Jürgen Cording wollen künftig mehr Zeit für ihre Enkel und Freunde haben und ihre Freizeit genießen. Jürgen Cording: „Dann können wir endlich auch einmal unbeschwert in Ruhe über die Brunnenallee oder durch den Kurpark bummeln.“

Mehr als drei Jahrzehnte lang fühlten sich viele Stammgäste in der gemütlich-rustikalen Atmosphäre bei den „Cordings“ wohl. Sie genossen Gerichte der gehobenen, gut-bürgerlichen Küche mit vielen Spezialitäten. Unter ihnen waren befreundete Damen, die regelmäßig am gleichen Tag, am gleichen Tisch am Fenster und ließen sich den Fischteller „Hein Mück“ schmecken.

Petra Cording: „Da brauchten wir gar nicht mehr nach ihren Wünschen zu fragen, konnten einfach wie selbstverständlich immer das gleiche Gericht servieren.“ Vor allem in den 1990er Jahren, Cording: „das waren gute Jahr für Bad Wildungen“, wurde das Restaurant, das bis 1996 „La Camarque“ hieß, von vielen Prominenten aus der Showbranche besucht, die fast immer nach ihrem Auftritt im Kurhaus zum späten Abendessen kamen.

Karel Gott war da, Ingrid Steeger und Horst Frank sowie TV-Liebling Hans-Joachim Kulenkampff, der mit Cordings seinen 60. Geburtstag feierte und ins Gästebuch schrieb: „Es war gut, heute hier Geburtstag zu feiern; danke für die ausgezeichnete Bewirtung.“ (zcm)

Mehr lesen Sie in der Freitagausgabe der HNA Waldeckische Allgemeine.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.