Zwei Männer flüchten

Bad Wildungen: Zeuge stört Einbrecher an Eisdiele

Um an den Tresor zu gelangen, brechen unbekannte Täter die Hauswand eines Lebensmittelmarktes auf. (Symbolbild)
+
Ein Zeuge störte Einbrecher an einer Eisdiele in Bad Wildungen, sie flüchteten. (Symbolbild)

Unbekannte Täter scheiterten am späten Montagabend, 28. Juni 2021, bei einem Einbruch in eine Eisdiele in der Bad Wildunger Brunnenstraße.

Bad Wildungen - Gegen 23.10 Uhr hörte ein Zeuge, der über der Eisdiele wohnt, verdächtige Geräusche. Beim Blick aus dem Fenster sah er zwei Männer, die sich an einem Fenster der Eisdiele zu schaffen machten. Als der Zeuge sie ansprach, flüchteten sie in unterschiedliche Richtungen.

Einer der beiden Männer trug einen roten Kapuzenpulli. Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten nicht zum Erfolg. Bei der Tatortaufnahme stellten die Polizisten fest, dass die Unbekannten bereits ein Fenster gewaltsam geöffnet hatten, aber nach der Ansprache durch den Zeugen nicht mehr in das Gebäude eingestiegen sind. Es entstand Sachschaden.

Die Polizei ist auf der Suche nach weiteren Zeugen. Hinweise an die Polizeistation Bad Wildungen, Tel. 05621/70900.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.