Bundespolizeiinspektion leitet Strafverfahren ein

Zug im Bad Wildunger Bahnhof mit Farbe besprüht

Hand mit Sprühdose an einer Wand (Symbolbild).
+
Unbekannte besprühten einen Zug im Wildunger Bahnhof. (Symbolbild)

Unbekannte besprühten in Bad Wildungen mit Farbe großflächig einen am Gleis 3 abgestellten Zug der Kurhessenbahn.

Bad Wildungen - Ein Bahnmitarbeiter entdeckte die Schmierereien auf rund 40 Quadratmetern am Mittwoch, 14. Juli.

Der Schaden wird auf 3000 Euro geschätzt.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat ein Strafverfahren eingeleitet.

Zeugen werden um Hinweise unter Tel. 0561/81616-0 oder www.bundespolizei.de gebeten.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.