1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck
  4. Bad Wildungen

Zwei Unfälle mit Blechschaden an Bad Wildunger Parkstreifen - Abschleppwagen beteiligt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Sperrung auf A100 nach Lkw-Unfall - mehr als 90 Minuten Wartezeit
Ausgerechnet ein Abschleppwagen baute einen kleinen Unfall in Bad Wildungen © Symbolbild: Paul Zinken

Rund 4500 Euro Sachschaden entstanden bei der Karambolage zweier Autos am Samstag, 11.30 Uhr, in der Mittelstraße.

Bad Wildungen – Ein 37-jähriger Wildunger wollte laut Polizei mit seinem Ford vom Parkstreifen auf die Fahrbahn fahren und übersah dabei den von hinten nahenden Golf eines 51-jährigen auswärtigen Autofahrers. Deshalb kam es zum Zusammenstoß bei der Wagen. Verletzt wurde niemand.

Auto beim Einscheren beschädigt

Bereits am Freitag befuhr in 60-Jähriger aus Wetter bei Marburg mit seinem Abschleppwagen die Pommernstraße. Beim Einscheren nach dem Passieren einer Reihe von parkenden Autos touchierte er mit der hinteren rechten Ecke seines Lkws ein Auto und riss so bei diesem die vordere Stoßstange ab. Geschätzter Schaden laut Polizei: 1000 Euro.  (red)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion