Fahrbahn wird saniert, Umleitung beschildert

B 236 ab 11. August zwischen Battenberg und Münchhausen gesperrt

Ein Verkehrschild mit der Aufschrift Umleitung vor blauem Himmel
+
Der Durchgangsverkehr wird zwischen Münchhausen und Battenberg auf der B 252 und der B 253 über Ernsthausen, Bottendorf und Allendorf/Eder umgeleitet. Für Anlieger bleibt die B 236 jeweils bis zum Baustellenbereich offen.

Hessen Mobil saniert ab Dienstag, 11. August, die Fahrbahn der Bundesstraße 236 vom Abzweig der Kreisstraße 88 nach Wollmar bis zur Kreisgrenze von Marburg-Biedenkopf und Waldeck-Frankenberg in Richtung Battenberg.

Battenberg/Münchhausen - „Auf diesem etwa 2,25 Kilometer langen Streckenabschnitt ist die Fahrbahnoberfläche der Bundesstraße durch zahlreiche Flickstellen, Setzungen und Fahrbahnrisse stark beschädigt“, teilt Hessen-Mobil mit. Der Abschnitt wird bis Jahresende voll gesperrt.

Schäden sollen so beseitigt werden: Die Fahrbahn wird im Hocheinbau saniert. Hierzu wird der vorhandene, alte Asphalt der Straße zunächst rund 13 Zentimeter tief ausgefräst. Anschließend wird die Fahrbahn mit drei Schichten neuem Asphalt (bestehend aus Tragschicht, Binderschicht und Deckschicht) 24 Zentimeter dick neu aufgebaut und verstärkt. Zudem soll die Entwässerung der Straße (Längsentwässerung und Drainageleitung) vollständig erneuert werden, teilt Hessen-Mobil weiter mit.

Knapp 1,58 Millionen Euro für Straßensanierung

Knapp 1,58 Millionen Euro kostet diese Straßensanierung, die von der Bundesrepublik Deutschland als Straßenbaulastträger der B 236 getragen wird. Voraussichtlich bis Ende dieses Jahres soll die Sanierung auf der B 236 abgeschlossen sein.

Während der Bauarbeiten muss die B 236 ab dem Abzweig der K 88 nach Wollmar bis Berghofen voll gesperrt werden. Der Durchgangsverkehr wird zwischen Münchhausen und Battenberg auf der B 252 und der B 253 über Ernsthausen, Bottendorf und Allendorf/Eder umgeleitet. Für Anlieger bleibt die B 236 jeweils bis zum Baustellenbereich offen. (mab)

Informationen: mobil.hessen.de, verkehrsservice.hessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.