Neue Eigentümer

Dodenauer Hotel Glöser heißt jetzt "Roastineer"

+
Neueröffnung in Dodenau: David, Els und Hans Groen haben das frühere Hotel Glöser übernommen.

Das Hotel/Restaurant Glöser an der Berliner Straße in Dodenau hat neue Eigentümer: Der Niederländer Hans Groen (55) hat die traditionsreiche Gaststätte zusammen mit seiner Frau Els (55) und Sohn David (29) gekauft. Die Familie führt das Gasthaus nun unter dem Titel „Roastineer Hotel“.

„Roastineer“ sei nicht etwa ein holländisches, sondern ein amerikanisches Wort, erklärt Hans Groen. Ein „Roastineer“ sei derjenige unter den Cowboys im Wilden Westen gewesen, der am Lagerfeuer gekocht habe.

Gelebt hat die Familie Groen bisher in Swifterband am Ijsselmeer, etwa 40 Kilometer von Amsterdam entfernt. Sohn David war als Küchenmeister in einem großen Restaurant in Zwolle tätig. „Dort haben wir jeden Tag für 300 Leute gekocht“, erzählt David Groen.

„Wir haben etwas in Deutschland gesucht“, berichtet Hans Groen, der als begeisterter Motorradfahrer mit seiner Suzuki Intruder schon viel in Deutschland unterwegs war – unter anderem im Raum Brilon. Dass das Hotel Glöser zum Verkauf stand, hatte Groen im Internet gelesen. Nach ersten Gesprächen mit Verkäufer Hans-Jürgen Kraus war die Familie Groen positiv gestimmt: „Das Gefühl war gut.“ So ging der Kauf über die Bühne. Zunächst öffnete die Gaststätte, seit dem 12. Dezember auch das Restaurant. „Es läuft schon ganz gut“, sagt Els Groen. „Alle Teller kommen leer zurück.“

Küchenchef David Groen legt großen Wert auf Frische und regionale Produkte: Das Fleisch kommt aus einem Schlachtbetrieb in Bad Berleburg, Gemüse und Beilagen nicht aus dem Tiefkühler. „Wir machen vieles selbst – zum Beispiel die Pommes, Majonäse oder Senf“, sagt David Groen. „Wir backen auch unser eigenes Brot“, fügt Mutter Els hinzu.

An dem aus dem 18. Jahrhundert stammenden Gebäude muss einiges gemacht werden – zum Beispiel an der Fassade und im ersten Stock. „Wir müssen sicher 100 000 Euro investieren, unter anderem in neue Badezimmer im ersten Stock“, kündigt Hans Groen an.

Service: Geöffnet hat das Restaurant „Roastineer“ in den Wintermonaten täglich von 17.30 bis 21.30 Uhr, montags und dienstags sind Ruhetage. Erreichbar ist das Roastineer-Hotel unter Tel. 06452/6646 oder per Email unter info@roastineerhotel.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.