Traditionsfest alle sieben Jahre an Ostern

Einmaliges Fest in der Region: Laisa bereitet Rückers 2020 vor

+
Die Rückersfigur auf dem Dach des Laisaer Heimatmuseums. An Ostern 2020 wird das Fest wieder gefeiert.

Laisa. In Laisa haben die Vorbereitungen auf das große Rückersfest begonnen, das vom 11. bis 13. April 2020 gefeiert wird. Das alte Frühlingsfest heidnischen Ursprungs findet nur alle sieben Jahre und immer an Ostern statt.

In einer ersten Bürgerversammlung hat Ortsvorsteher Jörg Paulus einen Überblick gegeben, was bis dahin alles zu organisieren ist.

Gebucht wurden bereits das Festzelt und der Festwirt. Absprachen mit einer oder mehreren Festkapellen für die drei Rückerstage müssen noch getroffen werden. Auch ein Festbuch mit der Fortschreibung der Dorfgeschichte und neuen historischen Beiträgen soll es wieder geben. 

Am Ostersonntag, 12. April 2020, wird ein Festzug durch das Dorf ziehen. Zudem ist wieder ein Vorprogramm geplant. 2013 gab es vor dem eigentlichen Rückersfest unter anderem ein Frühlingssingen, einen Platt-Gottesdienst und einen Nachbarschaftsabend.

Traditioneller Beginn am 9. März

Beginn des Rückers wird traditionell am 9. März 2020 sein, wenn die hölzerne Rückersfigur – ein pflügender Bauer mit Knecht und Pferdegespann – auf das Dach des Heimatmuseums gesetzt wird. Zudem wird die Burschenschaft wieder eine Woche vor dem Rückersfest ein Burschenschaftstreffen am Samstag, 4. April, veranstalten.

Die Leiter der einzelnen Ausschüsse haben in der Versammlung vorgestellt, was in ihrem Bereich zu tun ist. Zuständig sind wie vor sieben Jahren Klaus-Dieter Arnold (Festzug), Michael Grings (Festplatz), Heinz-Günther Schneider (Festbuch), Robert Paulus (Kassierer), Gerhard Belz (Dorfgestaltung) und Jörg Paulus (Öffentlichkeitsarbeit). Sie appellieren an alle Laisaer, sich mit Ideen oder tatkräftig an den Vorbereitungen zu beteiligen.

Die meisten der rund 40 Anwesenden in der Sitzung haben sich schon in Listen eingetragen, um in den Ausschüssen mitzuarbeiten. Wer ebenfalls mitmachen will, kann sich bei Ortsvorsteher Paulus oder dem jeweiligen Ausschuss-Leiter melden. Die Ausschüsse werden sich demnächst zu separaten Sitzungen treffen und ihre Arbeit aufnehmen.

Infos über das Rückersfest und seinen Hintergrund gibt es auch auf der Laisaer Dorf-Homepage unter www.laisa.de. (zpd)

Kontakt: Ortsvorsteher Jörg Paulus, Tel. 0172/6875462

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.