Rockmusik und flotte Tänze

Heimische Bands und Tanzgruppen treten beim Festival in Battenberg auf

+
Tritt auf beim Festival „Rise up“ in Battenberg: d ie B&M-Dance-Company aus Frankenberg. 

Flotte Tänze, harte Rockmusik, aber auch gefühlvolle Balladen: Darauf können sich Musikfreunde aus der Region am Samstag, 14. September, in der Festhalle Battenberg freuen.

Der erst vor knapp einem Jahr gegründete Verein „Mountbatten Music & More“ lädt zu einem Festival unter dem Motto „Rise up“ ein, bei dem fünf heimische Bands und drei Tanzgruppen der Frankenberger B&D Dance Company (+7, +12 und +25) zu sehen sind. Einlass ist ab 16 Uhr. Die Band „Sicstysix“ wird das Festival um 16.30 Uhr eröffnen.

„Wir wollen Künstler und Bands aus unserer Region, aber auch über die Landesgrenzen hinweg fördern. Die Künstler sollen kostenfrei ihr Können präsentieren, wir stellen die Bühne und die Technik“, sagt Wolfram Mattner, Initiator und 1. Vorsitzender des Vereins „Mountbatten Music & More“. 

Ziel des Festivals ist es, dass junge Musiker und Tänzer aus der Region ihr Können vor großem Publikum zeigen können.

Freier Eintritt

Der Eintritt zu diesem Festival ist frei. „Wir sind ein gemeinnütziger Verein und wollen durch geringe Preise für den Eintritt und das Drumherum dafür sorgen, dass sich jeder die Teilnahme am Festival leisten kann“, schreiben Wolfram Mattner und sein Stellvertreter Thomas Weisheit in einem Flyer zum Rise-up-Festival. 

„Die erhofften Einnahmen werden wir wieder vollständig in den Aufbau dieser Arbeit stecken“, kündigen Wolfram Mattner und Thomas Weisheit an.

Das Programm

Für das Festival „Rise up“ am Samstag, 14. September, gilt folgender Zeitplan:

16 Uhr: Einlass; 16.30 bis 17.30 Uhr Sicstysix; 17.30 bis 18 Uhr B&M Dance Company; 18 bis 19 Uhr Purple Sun; 19 bis 19.30 Uhr B&M Dance Company; 19.30 bis 20.30 Uhr Delirium; 20.30 bis 21 Uhr B&M Dance Company; 21 bis 22.30 Uhr Blackout. Von 22.30 bis 23 Uhr folgt eine Umbauphase, ehe ab 23 Uhr die Band „Mellish“ auftritt und bis etwa Mitternacht spielen wird.

Der Verein „Mountbatten Music&More“ weist darauf hin, dass sich Musik- und Tanzgruppen auch schon für ein weiteres Festival im kommenden Jahr melden können. „Wir weisen auf das ,More‘ in unserem Vereinnamen hin. Es können sich auch Zauberer oder Komiker melden. Wir wollen allen Genres eine Bühne bieten“, sagt Vorsitzender Wolfram Mattner.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.