Ortsdurchfahrt von Dodenau

Müllauto brannte: Abfall vor Dodenauer Mehrzweckhalle abgeladen

Ein Müllberg liegt auf einem Parkplatz.
+
Am Mittwochmorgen hat in der Ortsdurchfahrt von Dodenau ein Müllauto gebrannt. Der Müll wurde vor der Mehrzweckhalle abgeladen und von der Feuerwehr gelöscht.

In der Ortsdurchfahrt von Dodenau hat am Mittwochmorgen ein Müllauto gebrannt. Die Feuerwehr konnte die brennende Ladung löschen.

Dodenau – Einer schlimmeren Gefahr entronnen sind die Fahrer eines Müllautos am Mittwochmorgen (28.10.2020) in der Ortsdurchfahrt von Dodenau. Der Müll, den sie transportierten, war kurz vor 9 Uhr in Brand geraten und es bildete sich Rauch im Fahrzeug, berichtete die Polizei.

Die Feuerwehren aus Battenberg und Dodenau konnten die zunächst aus dem Müllauto entnommene Ladung vor der Mehrzweckhalle an der Bahnhofstraße löschen (Foto). Es waren drei Fahrzeuge mit 25 Feuerwehrleuten im Einsatz. An dem Müllauto entstand kein Schaden, auch die Fahrer kamen mit dem Schrecken davon. Der Müll wurde im Anschluss von einem anderen Müllfahrzeug weggebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.