Zwei Fußgänger starben am 22. Dezember

Nach tödlichem Unfall: MGV Dodenau sagt alle Termine vorerst ab

+
Beim Zusammenstoß mit diesem Auto sind die beiden Fußgänger ums Leben gekommen. 

Der Männergesangverein Dodenau hat nach dem tragischen Verkehrsunfall am 22. Dezember in Dodenau mit zwei Toten alle seine für das Jahr 2019 geplanten Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt.

Das gab der Verein in einer Pressemitteilung bekannt. Bei dem Unfall zwei Tage vor Heiligabend waren zwei Mitglieder des MGV ums Leben gekommen. Daraufhin hat der Verein seine für den 19. Januar angesetzte Jahreshauptversammlung auf unbestimmte Zeit verschoben. "Sobald ein neuer Termin festgelegt wird, wird es neue Einladungen geben", heißt es in der Pressemitteilung. Auch die geplante Wanderung am 28. Dezember 2018 fällt aus.

Alle vier Beteiligten des schweren Verkehrsunfalls am Samstagabend stammen aus Dodenau. Entsprechend belastend sei die Stimmung in dem Battenberger Stadtteil, schilderte Ortsvorsteher Carl Weegels auf HNA-Anfrage. Die Trauer sei groß. „Wir sind sehr niedergedrückt."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.