Zwei Fußgänger starben kurz vor Weihnachten

Tödlicher Unfall 2018 bei Dodenau: Polizei sucht Frau als Zeugin

+
Das Foto aus der Unfallnacht zeigt den beteiligten Wagen an der Unfallstelle.

Nach dem Autounfall am 22. Dezember 2018 in Dodenau, bei dem zwei Fußgänger starben, sucht die Polizei nun nach einer Frau als Zeugin.

Ein Anwohner habe im Zuge der Ermittlungen Angaben zu einer weiblichen Person gemacht, die möglicherweise den Verkehrsunfall beobachtet hat und sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen kann, teilte die Polizei jetzt mit. 

Der Anwohner beschrieb die Frau als Anfang 20, sie habe vermutlich eine grüne oder blaue Wintermütze getragen.

Die Zeugin wird gebeten, sich bei der Polizei in Frankenberg zu melden, Tel. 06451/72030. Auch weitere Zeugen oder Ersthelfer dieses Unfalls können sich unter dieser Nummer melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.