Komik im Kulturladen Wolfhagen

Der tägliche Wahnsinn - Bernd Gieseking blickt auf das Jahr 2021 zurück

Kabarettist Bernd Gieseking ist wieder in Nordhessen unterwegs und gastiert am 19. Dezember im Kulturladen Wolfhagen, Triangelstraße 19..
+
Kabarettist Bernd Gieseking ist wieder in Nordhessen unterwegs und gastiert am 19. Dezember im Kulturladen Wolfhagen, Triangelstraße 19..

Kabarettist und Autor Bernd Gieseking gastiert am Sonntag, 19. Dezember, im Kulturladen Wolfhagen. „Ab dafür!“ ist Satire, Kommentar und Nonsens in 2021.

Eine rasante Achterbahnfahrt durch die letzten 12 Monate. Ein Jahresrückblick von A bis Z, über die Zeit zwischen Januar und Dezember, frech, schnell, komisch! Der gebürtige Mindener und heutige Dortmunder macht Schnitte, auf die mancher Metzger neidisch ist. Das Nebeneinander der großen Ereignisse und der privaten Sicht, das Formulieren des Großen-Ganzen in witzigen Geschichten, das Überspitzen oder auch nur mal das süffisante Zitieren gehören zum Programm „Ab dafür!“

Politik, Gesellschaft und Kultur, die elektronischen Medien und die Tagespresse liefern immer wieder Stichworte für Sprachwitz und groteske Logik. Also: Jede Menge Stoff zum Lachen, Schmunzeln und Nachdenken.

Weitere Termine für den satirischen Jahresrückblick in Nordhessen: Bernd Gieseking gastiert am 26. und 27. Dezember sowie vom 2. bis 5. Januar täglich, jeweils ab 19.30 Uhr im KulturBahnhof in Kassel.           

Vorverkauf

Tickets gibt es unter Tel. 05692 9960096, www.kulturladen.de, bei der Buchhandlung Mander, im Kulturbüro der Stadt und im Kulturladen in Wolfhagen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.