Bewaffneter Räuber überfällt Tankstelle in Bad Arolsen

+
Diese Tankstelle in Bad Arolsen ist am Abend überfallen worden.

Bad Arolsen. Raubüberfall auf die freie Tankstelle in Helsen: Ein bewaffneter Täter hat am Abend Geld, Zigaretten und alkoholische Getränke erbeutet.

Die bisherige Fahndung nach dem mit einer Sturmhaube maskierten Räuber blieb ohne Ergebnis.

Der Unbekannte betrat um 20.44 Uhr die Verkaufsräume der freien Tankstelle an der Korbacher Straße und bedrohte den 20-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe. Der Täter forderte den Kassierer auf, ihm Bargeld, Zigaretten und Alkohol zu geben.

Nachdem der junge Mann das tat, verstaute der Täter die Beute in einer Plastiktüte und flüchtete Richtung Arolser Innenstadt.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben: etwa Mitte 30, circa 1,70 Meter groß, rotblonder breiter Vollbart, schwarze Sturmhaube, komplett schwarz bekleidet. Hinweise auf den Unbekannten nimmt die Kriminalpolizei in Korbach unter der Telefonnummer 05631/971-0 entgegen.www.112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.