Vom Friedhof am Königsberg bis zum Verkehrskreisel

Blütenfelder erfreuen das Auge überall im Bad Arolser Stadtgebiet

Blühfeld auf dem Bad Arolser Friedhof.
+
Blühfeld auf dem Bad Arolser Friedhof.

Was blüht denn da so schön? Wer den Friedhof am Bad Arolser Königsberg betritt, wird noch von einer Blumenpracht der Superlative empfangen.

Bad Arolsen - Vor und innerhalb der Mauern des Gefallenendenkmals erstreckt sich eine bunte Blühwiese mit Malven und Sonnenbräuten, Borretsch, Sonnenblumen und vielen Sommerblühern mehr.

Für die Besucher ist der Anblick quasi die Entschädigung für das vergangene Frühjahr, in dem die abgeholzten Duftazaleen und Ziersträucher entlang der Mauern für Unverständnis sorgten.

Bunte Blühstreifen wohin man blickt

Vor allem aber profitiert eine Vielzahl an Insekten von der bunten Mischung. Blühende Flächen sind im Stadtbereich an verschiedenen Stellen angelegt worden, sogar am Kreisel Thielebachstraße. Damit verbunden ist ein geändertes Konzept für die Pflege der städtischen Grünanlagen in der Großgemeinde. In Helsen und weiteren Stadtteilen haben die Landwirte ebenfalls Blühstreifen an ihren Feldern angelegt. (Sandra Simshäuser)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.