Jolle gehörte zu einer Segelschule

Boot auf Edersee gekentert: DLRG rettet zwei Menschen aus Wasser

+
Eine Segeljolle kenterte am Montagnachmittag im Edersee. 

Bringhausen/Edersee. Die Segeljolle einer Segelschule ist am Ostermontag auf dem Edersee gekentert. Zwei Personen im Wasser riefen um Hilfe und mussten von der DLRG gerettet werden.

Gegen 14.07 Uhr wurde der Leitstelle Waldeck-Frankenberg ein gekentertes Boot im Edersee gemeldet. Weil das Wasser zur Zeit noch sehr kalt ist, rückten unverzüglich die Wasserschutzpolizei und die Feuerwehren aus Bringhausen und Hemfurth-Edersee aus.

Außerdem machten sich die DLRG aus Waldeck und die DLRG aus Fürstental auf den Weg, um die im Wasser treibenden Personen zu retten. Nachdem die Fürstentaler DLRG die beiden Personen mit ihrem Boot aufgenommen hatte, brachten die Kollegen aus Waldeck das gekenterte Boot zur Segelschule zurück.

Die Kameraden der Feuerwehr konnten ihren Einsatz daher zeitnah beenden. Verletzt wurde niemand.  

(www.112-magazin.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.