Polizeibericht

Brand in Sägewerk bei Marburg: Dichter Rauch - Mehrere Feuerwehren im Einsatz

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz.
+
Bei einem Brand in einem Sägewerk sind mehrere Feuerwehren im Einsatz. (Symbolbild)

In einem Sägewerk in der Nähe von Marburg ist Feuer ausgebrochen, die Ursache ist noch unklar.

Cölbe – Am Montagmorgen (19.07.2021) gegen 9.40 Uhr ist in einem Sägewerk in Cölbe bei Marburg aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Feuerwehren aus Cölbe, Marburg, Wetter und Kirchhain sind in den Ortsteil Schönstadt ausgerückt, um den Brand zu bekämpfen. Verletzte gibt es nach derzeitigen Erkenntnissen nicht.

Brand in Sägewerk bei Marburg: Feuer auf Spänebunker begrenzt

Das Feuer ist nach Polizeiangaben im Spänebunker des Sägewerks ausgebrochen, und ist weiterhin darauf begrenzt. Trotz des aufsteigenden Qualms bestehe derzeit keine Gefahr für die umliegenden Häuser. Die Höhe des entstandenen Schadens lasse sich noch nicht absehen. (seg/pm)

Vor Kurzem ist auch an einem Gebäude im Gießener Anlagenring ein Feuer ausgebrochen*. *giessener-allgemeine.de ist Teil von IPPEN.MEDIA. (seg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.