Wagen kam von der Straße ab

Autofahrer stirbt bei Unfall zwischen Somplar und Frankenberg

Tödlicher Unfall zwischen Frankenberg und Somplar, 24.3.2020, 112-magazin.de
+
Das Unfallauto: Der Wagen kam aus ungeklärter Ursache von der Straße ab.

Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen zwischen Somplar und Frankenberg ereignet. Ein 44-jähriger Mann kam ums Leben.

Nach Angaben der Polizei befuhr der 44-jährige Autofahrer aus Frankenberg die Landesstraße von Somplar kommend in Richtung Frankenberg. Aus bislang ungeklärten Gründen kam er nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen stieß mit der Fahrzeugfront in den Flutgraben, überschlug sich mehrere Male und kam ca. 30 Meter weiter im Wald auf dem Dach zum Liegen.

Ersthelfer bemerkten den Unfall, eilten dem Frankenberger zu Hilfe und setzten den Notruf über 112 ab. Gegen 6.15 Uhr rückte die Feuerwehr Frankenberg zur Unfallstelle aus. Ebenfalls auf den Plan gerufen wurden ein Rettungswagen, ein Notarzt und eine Polizeistreife. 

Bei Eintreffen der Rettungskräfte stellte sich heraus, dass der Autofahrer durch die Ersthelfer schon aus dem Fahrzeugwrack gezogen worden war; somit rückte die Feuerwehr wieder ab. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Fahrers feststellen. Zur weiteren Ermittlung des Unfallgeschehens wurde die Staatsanwaltschaft herangezogen. 

(112-magazin.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.