BLAULICHT

Unfall mit vier Verletzten bei Somplar

Polizei Einsatz Unfall Blaulicht
+
Polizei (Symbolbild)

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Samstag auf der Landesstraße 3073 bei Bromskirchen-Somplar, unweit des Sägewerkes Ante, ereignet.

Somplar - Nach Angaben der Polizei war ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Frankenberg am Samstag gegen 12.45 Uhr in Richtung Somplar unterwegs. Im Bereich einer Kurve prallte der junge Pkw-Fahrer zunächst rechts in die Leitplanke und schleuderte von dort auf die andere Straßenseite, wo er mit dem Pkw einer 50-jährigen Frau aus Kaarst bei Neuss zusammenprallte.

Die beiden Fahrer sowie ein Mitfahrer im Auto des Frankenbergers wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Ein weiterer Mitfahrer des 21-Jährigen erlitt schwere Verletzungen. Alle vier Personen wurden zunächst ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Autos mussten abschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 16000 Euro.

Die Landesstraße war während der Versorgung der Verletzten und der Unfallaufnahmen für längere Zeit gesperrt.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.