1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck

B 252: Halbseitige Sperrung bei Dorfitter aufgehoben, Verkehrsführung ab 11. April geändert

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Philipp Daum

Kommentare

Ab Montag, 11. April, wird der Verkehr auf der B 252 bei Dorfitter für die nächsten zwei Jahre auf der Behelfsumfahrung fließen, die am Freitag noch abgesperrt war.
Ab Montag, 11. April, wird der Verkehr auf der B 252 bei Dorfitter für die nächsten zwei Jahre auf der Behelfsumfahrung fließen, die am Freitag noch abgesperrt war. © Philipp Daum

Die halbseitige Sperrung auf der B 252 bei Dorfitter ist seit Freitag, 8. April, aufgehoben. Ab Montag, 11. April, wird der Verkehr dann für die nächsten zwei Jahre auf der Behelfsumfahrung fließen, die am Freitag noch abgesperrt war.

Dorfitter - Grund für die neue Verkehrsführung: Hessen Mobil beginnt mit der Errichtung neuer Brückenbauwerke im Bereich des Südanschlusses der Ortsumgehung. Zunächst wird die Wirtschaftswegebrücke über den neuen Kuhbach-Verlauf gebaut.

Der Bau der großen Brücke der Kreisstraße von Obernburg nach Dorfitter, die später über die Bahnlinie, die Kuhbach und die Bundesstraße verläuft, schließt sich an. Die Behelfsumfahrung sorgt für ausreichend Platz für die Baumaßnahmen.

Auch interessant

Kommentare