Straßendamm wird gebaut

Bauarbeiten für B-252-Umgehung südlich von Ernsthausen gehen voran

Bauarbeiten kurz vor Ernsthausen: Bagger haben südlich des Ortes mit dem Bau des Straßendamms für die B-252-Umgehung für Münchhausen, Wetter, Lahntal begonnen. Die Brücke im Hintergrund wurde schon vor einigen Jahren errichtet.
+
Bauarbeiten kurz vor Ernsthausen: Bagger haben südlich des Ortes mit dem Bau des Straßendamms für die B-252-Umgehung für Münchhausen, Wetter, Lahntal begonnen. Die Brücke im Hintergrund wurde schon vor einigen Jahren errichtet.

Rege Bautätigkeit südlich von Ernsthausen: Der Bau der B-252-Umgehung für Münchhausen, Wetter und Lahntal (MüWeLa) im Landkreis Marburg-Biedenkopf, die kurz vor Ernsthausen endet, geht in großen Schritten voran.

Ernsthausen - „Der Oberbodenabtrag im Bereich zwischen Münchhausen und Ernsthausen im Baufeld der neuen Trasse ist inzwischen abgeschlossen. Im Bereich südlich von Ernsthausen wird daher ab dieser Woche damit begonnen, den dortigen Straßendamm herzustellen und beidseitig an das dort jetzt noch freistehende Brückenbauwerk anzuschließen“, informiert Sonja Lecher von Hessen-Mobil Westhessen auf HNA-Anfrage.

Auch auf dem weiteren Trassenverlauf bis zur Landesstraße 3090 bei Simtshausen und Niederasphe werde ab Ende März begonnen, den dortigen Straßendamm herzustellen. Auf der Baustelle der Wollmartalbrücke bei Münchhausen laufen aktuell weiterhin die Bohrpfahlarbeiten zur Gründung der Brücke. Ab dieser Woche sollen dort die ersten Brückenfundamente betoniert werden, so Hessen-Mobil.

Wie berichtet, ist der Bau der 17,5 Kilometer langen Umgehungsstraße von Göttingen im Süden bis nördlich von Münchhausen weit fortgeschritten. Der mittlere Abschnitt ist bereits seit über einem Jahr befahrbar. Der 4,7 Kilometer lange nördlich Abschnitt soll laut Planung im Jahr 2023 abgeschlossen werden, der 3,5 Kilometer langer südliche Abschnitt im Jahr 2024.

In der Gemeinde Burgwald befürchten man, dass nach der Fertigstellung der Gesamtumgehung MüWeLa noch mehr Verkehr die B-252-Anwohner in Ersthausen und Bottendorf belasten wird. Für die dort geplante B-252-Umgehung soll das Planfeststellungsverfahren laut Hessen-Mobil in diesem Sommer eröffnet werden.

Von Martina Biedenbach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.