Hermann Briel scheidet aus Burgwalder Parlament aus

Hermann Briel. Archivfoto: mab

Burgwald/Ernsthausen. Der langjährige Gemeindevertreter Hermann Briel von der der Bürgerliste Ernsthausen hat sein Mandat im Burgwalder Parlament niedergelegt.

Gründe nannte er auf HNA-Anfrage nicht. Briel war seit 1997 Mitglied der Burgwalder Gemeindevertretung. Davon zirka sechs Jahre lang Fraktionssprecher der Bürgerliste Ernsthausen.

Von 2006 bis 2011 leitete er den Haupt- und Finanzausschuss. Bereits Anfang dieses Jahres hatte Briel den Fraktionsvorsitz und sein Mandat im Haupt- und Finanzausschuss abgegeben.

Der 59-jährige Vermessungsingenieur zeigte sich bei der Diskussion um die Trasse für die B-252-Umgehung Ernsthausen als einer der heftigsten Kritiker der Vorschläge der Straßenbauverwaltung. Als streitbar erwies er sich auch bei vielen anderen kommunalpolitischen Themen.

Für ihn rückt Jürgen Nolte in die Gemeindevertretung nach. (mab)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.