Sieg mit großem Vorsprung

Jugendfeuerwehr Haina gewinnt  Region-Burgwald-Cup zum vierten Mal in Folge

+
4. Station des Burgwald-Cup-Wettbewerbs in Birkenbringhausen: Die Vertreter der Gruppen, die einen Pokal gewonnen haben, mit den Ehrengästen und Verantwortlichen.

Birkenbringhausen. Den Wanderpokal und einen Geldpreis sicherte sich Haina I in bei der vierten und letzten Station im Jugendfeuerwehr-Wettbewerb um den Region Burgwald-Cup – mit deutlichen 38 Punkten Vorsprung.

In den Jahren davor war es spannend bis zum Schluss, aber dieses Mal war die Siegesserie zu stark. Haina gewann mit 5671 Punkten bei drei von vier Stationen und souverän vor Burgwald II (5633 Punkte) Löhlbach I (5606). Die Jugendwehr Haina gewann damit zum sechsten Mal nach 2011, 2013, 2015, 2016 und 2017 und zum 4. Mal in Folge den vierteiligen Jugendfeuerwehr-Wettbewerb. Es war die 13. Region-Burgwald-Wettbewerb.

Nur 35 Gruppen – so wenig wie noch nie in den 13 Jahren – sind diesmal insgesamt bei zumindest einer der vier Stationen in Roda, Ernsthausen, Birkenbringhausen und Burgwald gestartet. Nur 16 waren an allen vier Stationen dabei und kamen in die Gesamtwertung. Sie erhalten über 3200 Euro Preisgeld und zahlreiche Spenden von Firmen aus der Region, die der Jugendarbeit in den Feuerwehren zugutekommen soll. Für diese Spenden bedanken sich die Verantwortlichen der Tournee bei den heimischen Spendern. Auch für nächstes Jahr ist die Tournee fest eingeplant.

Beim vierten Wettkampfteil in Birkenbringhausen waren 21 Mannschaften am Start. Haina I siegt mit 1411 Punkten vor Roda III 1409 Punkten und Gemünden mit 1404 Punkten. Bei den Mädchen siegte Roda konkurrenzlos mit 1410,7 Punkten.

Unter Führung von Birkenbringhausens Jugendwartin Silke Hofmeister war alles bestens organisiert. Wettbewerbsleiter Werner Pilger (Sachsenhausen) nahm mit einem fast 30-köpfigen Team eine faire Bewertung vor. Die besten zehn Mannschaften erhielten im Anschluss Pokale. (wr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.