Dröhnende Bässe, fliegende Haare: Metal-Fans feierten in Ernsthausen 

+
Feierten gemeinsam in Ernsthausen: (von links) Dieter aus Berlin, Sonja aus Hildesheim, Harry aus Birkenbringhausen sowie Lisa und Max aus Hildesheim. 

Ernsthausen. 17 Bands, 400 Metal-Fans und ein Festival: In Ernsthausen wurde zwei Tage lang zu dröhnenden Bässen und lauten Gesängen gefeiert. 

Schon von Weitem waren die durchdringenden, tiefen Bässe und Schlagzeugklänge zu hören und die nahezu 100 Quadratmeter große und 10 Meter hohe Bühne zu sehen, die umhüllt von einer schwarzen Plane ist. Schwarz war überhaupt die dominierende Farbe des zweitägigen Festivals, dass die Liebhaber der Metal-Musik am Wochenende auf der Vogelwiese in Ernsthausen feierten. „Masters of the Unicorn“ titelte die Veranstaltung, bei der 17 Bands ihr Bestes gaben.

Deathmetal ist eine Musikrichtung, die für Uneingeweihte etwas speziell anmuten mag, für eine Vielzahl der Gäste jedoch eine Musikrichtung ist, aus der sie viel Energie ziehen können. Maximilian, der aus Hildesheim angereist war und Wurzeln in Birkenbringhausen hat, erzählte, dass er durch seine Eltern den Hard-Rock kennen- und lieben lernte. „Ich habe damals die Musik, die Zeitschriften und alles was ich zu dieser Musikrichtung fand in mir aufgesogen. Das hat mich richtig gepackt“. Auch seine Frau Lisa war begeistert: „Dieses kleine Festival mit besonders familiärer Atmosphäre ist klasse. Das sind hier alles ganz vernünftige Leute. Ohne Aggressivität. Und mit dem Teufel hat das schon gar nichts zu tun. Wir hören die Musik, weil wir dabei Anspannung abbauen und neue Energie aufnehmen können“. Papa Harry aus Birkenbringhausen freute sich, dass sein Sohn wieder einmal vor Ort war und sie gemeinsam als Familie zum Festival gehen konnten.

Das Festival war mit 400 Gästen ausverkauft. Zentral lag die Bühne, um die sich schon am späten Freitagnachmittag die Fans im Halbrund zusammenfinden. „Ich brauch mehr Bässe“, rief jemand lautstark von der Bühne zum Mischpult. Und dann begann die Musik: Die Bässe ließen den ganzen Körper vibrieren und nicht nur die Kinder trugen Ohrenstöpsel. Bei der Lautstärke war der Gesang kaum zu verstehen. Es war Gegröle – wie viele Festivalbesucher selbst sagen. Die hart gesottenen Fans standen dicht an der Bühne und ließen ihre langen Haare im Rhythmus der Musik durch die Luft fliegen, manche wirkten wie in Trance.

Dabei waren die Fans aufgrund der hohen Temperaturen sogar etwas zurückhaltender. Viele standen in Grüppchen zusammen und teilten sich ihre Getränke. Gespräche waren wegen der Lautstärke nur in den Pausen möglich, oder auf dem nahen Zeltplatz. „200 bis 250 Fans haben hier ihre Zelte aufgestellt“, sagte der Ernsthäuser Thomas Werner, Hauptorganisator des Festivals. „Sie kommen von überall her. Berlin, den Niederlanden, Frankfurt, München, Lautern in der Pfalz, Göttingen und natürlich auch aus unserem Landkreis“.

„Das Festival ist echt gut verlaufen. Am ersten Tag haben wir gerade mal ein einziges Pflaster gebraucht. Keiner ist umgekippt oder hat sich verletzt. Und die Versorgung und Unterstützung klappt vorbildlich. Wir wurden von vielen Ernsthäusern bei der Durchführung unterstützt. Selbst Ortsvorsteher Patrick Schneider gehörte zu den Gästen“, freute sich Werner. „Und wenn alles gut verlaufen ist, ist bekanntlich nach dem Festival vor dem Festival.“ Vielleicht sähe man sich im nächsten Jahr beim Festival wieder in Ernsthausen.

Von Jutta Ochs 

400 Metal-Fans feierten in Ernsthausen

Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs
Masters of Unicorn Metall-Festival in Ernsthausen
 © Jutta Ochs

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.