Auf dem Hof hatte es schon einmal gebrannt

Scheunenbrand in Birkenbringhausen: Keine Verbindung zu Brandserie von 2006

+
Das THW Frankenberg war am Dienstagabend mit einem Bagger und 17 Helfern in Birkenbringhausen im Einsatz, um die Brandstelle auseinanderzuziehen.

Nach dem Scheunenbrand am Dienstag in Birkenbringhausen sieht die Polizei derzeit keinen Zusammenhang zu einer Brandserie vor 14 Jahren in dem Dorf.

Zwischen November 2005 und September 2006 gab es fünf Brände in Birkenbringhausen – auch auf dem landwirtschaftlichen Anwesen, auf dem es nun am Dienstag erneut brannte.

Auf dem Hof zwischen der Edertalstraße und dem Ederweg hatte es am 26. August 2006 gebrannt. Auch damals war die Scheune betroffen, die Polizei ermittelte wegen Brandstiftung. Die Brandserie mit fünf Bränden innerhalb von zehn Monaten verbreitete damals Angst und Sorgen in Birkenbringhausen. Die Einwohner hielten Nachtwache, die Polizei fuhr verstärkt Streife durch das Dorf.

Täter wurde nie ermittelt

Ein Täter wurde damals nie ermittelt, erinnert sich Dirk Richter, Sprecher der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg. Er gehörte damals zu dem Kommissariat, das in der Brandserie ermittelte. Die Akten von damals gebe es aber nicht mehr, weil sie generell nach einer gewissen Zeit gelöscht würden.

Einen Zusammenhang mit den Bränden von damals sieht die Korbacher Kripo derzeit ohnehin nicht. „Wir gehen eher von einer technischen Ursache aus“, sagt Richter, „schließen aber andere nicht aus.“

Am Mittwoch waren Brandermittler der Kripo in Birkenbringhausen, um die abgebrannte Scheune zu untersuchen, am Donnerstag wurden sie vom Brandsachverständigen des Landeskriminalamtes unterstützt. Die Ursache für das Feuer herauszufinden, sie aber nicht einfach, sagte Richter. „Der Verbrennungsgrad ist recht hoch.“

850.000 Euro Schaden

Bei dem Feuer am Dienstag war ein Schaden von geschätzt 850.000 Euro entstanden, weil sich in der Scheune mehrere Traktoren und ein Mähdrescher befanden. Zwölf Kühe, die in dem Gebäude ihren Stall hatten, konnten gerettet werden. Menschen kamen ebenfalls nicht zu Schaden. 

Scheunenbrand in Birkenbringhausen

Brand Birkenbringhausen, Rauchsäule
 © 
Feuer in einer Scheune in Birkenbringhausen - 100 Feuerwehrleut im Einsatz.Foto: Thomas Hoffmeisteroff123
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
Scheune in Birkenbringhausen brennt. Foto: 112-magazin.de
 © 
Feuer in einer Scheune in Birkenbringhausen - 100 Feuerwehrleut im Einsatz.Foto: Thomas Hoffmeisteroff123
 © 
Feuer in einer Scheune in Birkenbringhausen - 100 Feuerwehrleut im Einsatz.Foto: Thomas Hoffmeisteroff123
 © 
Feuer in einer Scheune in Birkenbringhausen - 100 Feuerwehrleut im Einsatz.Foto: Thomas Hoffmeisteroff123
 © 
Feuer in einer Scheune in Birkenbringhausen - 100 Feuerwehrleut im Einsatz.Foto: Thomas Hoffmeisteroff123
 © 
Feuer in einer Scheune in Birkenbringhausen - 100 Feuerwehrleut im Einsatz.Foto: Thomas Hoffmeisteroff123
 © 
Feuer in einer Scheune in Birkenbringhausen - 100 Feuerwehrleut im Einsatz.Foto: Thomas Hoffmeisteroff123
 © 
Feuer in einer Scheune in Birkenbringhausen - 100 Feuerwehrleut im Einsatz.Foto: Thomas Hoffmeisteroff123
 © 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.