1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck
  4. Burgwald

Unfall bei Bottendorf: Autos stoßen zusammen, Fahrer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Gerhard Meiser

Kommentare

Unfall bei Bottendorf
Bei dem Unfall bei Bottendorf wurde ein Autofahrer verletzt. © Meiser, Gerhard

Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag (21.02.2022) bei Bottendorf ist ein 92 Jahre alter Mann aus dem Frankenberger Land verletzt worden.

Bottendorf - Laut Polizei war der allein im Auto befindliche Senior gegen 14.30 Uhr mit einem silbergrauen Mercedes auf der Landesstraße 3076 von Willersdorf in Richtung Frankenberg unterwegs. Als er an der Abzweigung der L3076 nach Bottendorf abbiegen wollte, fuhr er allerdings „auf der falschen Straßenseite“ weiter, so die Polizei.

Dort kam ihm eine 49 Jahre alte Frau aus einem Frankenberger Stadtteil mit ihrem Audi entgegen. Schon wenige Meter hinter dem Abzweig kam es zum Zusammenstoß. „Der Mann kam mir auf meiner Fahrbahnseite entgegen“, berichtete die Frau an der Unfallstelle.

Der Unfall endete weitgehend glimpflich: Der laut Polizei leicht verletzte Autofahrer wurde vom Notarzt im Rettungswagen behandelt. Bei ihm hatte der Airbag ausgelöst. Vom Schrecken abgesehen, blieben die Audi-Fahrerin und auch ihre 17 Jahre alte Tochter unverletzt. Die Höhe des Sachschadens an den beiden beteiligten Autos gab die Polizei am Abend mit rund 22 000 Euro an.

Durch den Unfall gab es nur leichte Verkehrsbehinderungen, die Unfallstrecke ist nicht die Hauptzufahrt nach Bottendorf. Die Landesstraße war weiterhin befahrbar, ab dem Abzweig nach Willersdorf war sie wegen der Sturmschäden ohnehin komplett gesperrt

Auch interessant

Kommentare