1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck
  4. Burgwald

ZDF übertrug Fernsehgottesdienst vom Christenberg bei Münchhausen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jörg Paulus

Kommentare

Das ZDF übertrug den Fernsehgottesdienst vom Christenberg bei Münchhausen.
Das ZDF übertrug den Fernsehgottesdienst vom Christenberg bei Münchhausen. © Jörg Paulus

Der bundesweit ausgestrahlte Fernsehgottesdienst im ZDF fand am Sonntagmorgen, 26. Juni, auf dem Christenberg bei Münchhausen statt.

Münchhausen - Thema in dem Freiluft-Gottesdienst im Burgwald war der Wald, dem es nicht gut gehe, wie Dr. Beate Hofmann, die Bischöfin der Landeskirche von Kurhessen-Waldeck, sagte. „Der Wald braucht unsere Aufmerksamkeit“, sagte sie zu Beginn der 45-minütigen Live-Sendung.

Faszination des Waldes

Petra Bretter aus Bottendorf berichtete in einem Einspielfilm von Spaziergängen mit ihrem Sohn und der Faszination des Waldes. Förster Manfred Albus, der ehemalige Leiter der Stiftungsforsten Kloster Haina, erzählte, „wie Gottes Wunderwerk leidet“ unter Dürre, Windbruch und Borkenkäfer-Schäden.

„Wir sägen durch unseren Lebenswandel an dem Ast, auf dem wir sitzen“, sagte Bischöfin Hofmann und rief zur Umkehr im Denken und Handeln auf. Auch Jonathan Funk aus Münchhausen wirkte an der Liturgie des Gottesdienstes mit, außerdem Posaunenchöre der Region und die Kantorei Marburg.  (Jörg Paulus)

Auch interessant

Kommentare