Cambridge Zertifikat erwerben an der Hans-Viessmann-Schule

+
Zertifikatsübergabe 2011 in Frankenberg.

Bereits seit 2008 bietet die Hans-Viessmann-Schule die Möglichkeit, ein Zertifikat der University of Cambridge, Großbritannien, in Wirtschaftsenglisch zu erwerben, das international hohe Anerkennung genießt.

Möglich ist dies zum einen für die Auszubildenden – in Frankenberg vornehmlich Industriekaufleute, in Bad Wildungen Schüler der Assistentenausbildung Fremdsprachensekretariat – sowie den Studierenden der Fachschule Betriebswirtschaft. Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Der Englischunterricht bereitet auf die Prüfungen FCE (First Certificate of English), BEC Preliminary (Business English Certificate, Niveaustufe B1 des europ. Referenzrahmens für Sprachen), BEC Vantage (fortgeschrittenere Niveaustufe B2) vor. Die Prüfungen werden in enger Zusammenarbeit mit der vhs des Landkreises Waldeck- Frankenberg an der Hans-Viessmann- Schule durchgeführt. Verstehen wirtschaftlicher Inhalte Unter Beweis gestellt werden müssen in einer ganztätigen Prüfung Fähigkeiten im Lese- und Hörverstehen von wirtschaftlichen Inhalten, Kenntnisse im Verfassen verschiedener Schriftstücke und Redegewandtheit in der Fremdsprache, die von zwei auswärtigen, muttersprachlichen Prüfer/innen auf die Probe gestellt wird. Die begehrten Zertifikate, mit denen nicht nur derzeitigen Arbeitgebern besondere Englischkenntnisse nachgewiesen werden, garantieren bessere Chancen auf dem globalisierten Arbeits- und Bildungsmarkt: praktisch alle Universitäten in Großbritannien und den USA, den englischsprachigen Ländern und sehr viele deutsche oder Internationale Unternehmen akzeptieren die Urkunde als Nachweis für gehobene Englischkenntnisse.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.