Cathrin Boucsein ist Konrektorin an der Cornelia-Funke-Schule

Eingeführt: Cathrin Boucsein ist neue Konrektorin. Foto: nh

Gemünden. Die Cornelia-Funke-Schule hat eine neue Konrektorin zur Wahrnehmung von Schulleitungsaufgaben: Cathrin Boucsein wurde jetzt in ihr neues Amt eingeführt.

Seit dem März 2014 übt Cathrin Boucsein ihr neues Amt bereits kommissarisch aus. Somit hat sie die ersten Monate in ihrer neuen Funktion bereits erfolgreich absolviert und damit schon so manche Herausforderung gemeistert, heißt es in einer Pressemitteilung.

In seiner Begrüßungsrede erläuterte der kommissarische Schulleiter Thomas Mandel die besondere Situation für die neue Amtsinhaberin.

Durch den Weggang der ehemaligen Schulleiterin Kerstin Gnoth übernimmt Cathrin Boucsein bereits seit Schuljahresbeginn zusätzlich die Aufgaben des Ersten Konrektors an der Cornelia-Funke-Schule. (jun)

Mehr über ihre Aufgaben lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.