1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck

Corona in Waldeck-Frankenberg: Inzidenz liegt bei 1262

Erstellt:

Kommentare

In Waldeck-Frankenberg hat es am Mittwoch, 13. April, 252 nachgewiesene Neuinfektionen mit dem Coronavirus gegeben. 
In Waldeck-Frankenberg hat es am Mittwoch, 13. April, 252 nachgewiesene Neuinfektionen mit dem Coronavirus gegeben. (Symbolbild) © Hauke-Christian Dittrich/dpa

In Waldeck-Frankenberg hat es am Mittwoch, 13. April, 252 nachgewiesene Neuinfektionen mit dem Coronavirus gegeben.

Das teilte der Landkreis in seinem Lagebild mit. Weil es im Vergleich zum Dienstag allerdings auch 304 Genesene gab, sank die Zahl der aktuell Infizierten um 52 auf 3992.

Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg im Landkreis Waldeck-Frankenberg leicht an – von 1229 am Dienstag auf 1262 am Mittwoch.

Derzeit werden 20 Corona-Patienten in Waldeck-Frankenberg stationär im Krankenhaus behandelt, das sind sieben Patienten weniger als am Dienstag. Drei (+1) von ihnen liegen auf der Intensivstation.

Einen neuen Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gibt es nach Auskunft des Landkreises nicht; bisher waren es kreisweit 191.

Wie sich die 3992 akuten Corona-Fälle von Mittwoch auf die 22 Städte und Gemeinden in Waldeck-Frankenberg verteilen, zeigt die Übersicht (in Klammern der Vergleich zum Vortag):

Auch interessant

Kommentare