1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck

Corona in Waldeck-Frankenberg: Inzidenz gesunken, ein neuer Todesfall

Erstellt:

Von: Jörg Paulus

Kommentare

Coronavirus
Symbolbild © Uwe Anspach/dpa

Die 7-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Waldeck-Frankenberg pendelt seit einer Woche im Bereich zwischen 200 und 240.

Waldeck-Frankenberg – Am Freitag, 23. September, ist die Corona-Inzidenz in Waldeck-Frankenberg im Vergleich zum letzten Lagebild von Dienstag, 20. September, von 230 auf 215 gesunken, hat die Kreisverwaltung berichtet. Von Donnerstag auf Freitag sind 48 Neuinfektionen mit dem Coronavirus nachgewiesen worden. Der Kreis veröffentlicht seine Statistik derzeit nur zwei Mal pro Woche (dienstags und freitags).

Der Landkreis teilte mit, dass es seit Dienstag einen neuen Todesfall im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gegeben hat. Kreisweit sind nun im Laufe der Pandemie 206 Menschen nachweislich an oder mit Corona gestorben. In Krankenhäusern in Waldeck-Frankenberg werden derzeit fünf Corona-Patienten stationär behandelt (-4 seit Dienstag); keiner von ihnen liegt auf der Intensivstation (-1).

Auch interessant

Kommentare