1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck

Corona in Waldeck-Frankenberg: Inzidenz und Patientenzahl steigen deutlich

Erstellt:

Von: Jörg Paulus

Kommentare

Krankenhaus
Symbolbild © Fabian Strauch/dpa/Symbolbild

Die Zahl der stationären Corona-Patienten in den Krankenhäusern in Waldeck-Frankenberg hat sich innerhalb von einer Woche mehr als verdoppelt. Auch die Inzidenz ist deutlich gestiegen.

Waldeck-Frankenberg - Am 30. September wurden 21 Menschen in Waldeck-Frankenberg mit oder wegen Corona stationär behandelt, am 7. Oktober nun schon 45, berichtete der Landkreis in seinem aktuellen Lagebild vom Freitag. Ein Patient liegt auf der Intensivstation (-2). 45 Corona-Patienten in den Krankenhäusern gab es im Landkreis zuletzt Mitte März 2022.

Auch die 7-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen ist am Freitag deutlich auf 548 gestiegen (Vorwoche: 375). In den vergangenen sieben Tagen sind 858 Neuinfektionen registriert worden, allein 345 seit dem Vortag. Einen neuen Corona-Todesfall gibt es laut der Kreisverwaltung nicht. Bisher sind in Waldeck-Frankenberg 206 Menschen nachweislich an oder mit Corona gestorben.

Auch interessant

Kommentare