1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck

Corona in Waldeck-Frankenberg: Inzidenz wieder über 1500

Erstellt:

Von: Jörg Paulus

Kommentare

Schnelltest
Symbolbild Corona-Test © Sebastian Gollnow/dpa/Illustration

Die 7-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Waldeck-Frankenberg ist am Dienstag von 1142 auf 1501 gestiegen. Das ist der höchste Wert seit dem 4. April mit 1515.

Waldeck-Frankenberg – Der Landkreis berichtete am Dienstag (26.04.2022) von 562 nachgewiesenen Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Vergleich zum Vortag. Weil seitdem auch 424 Infizierte wieder genesen sind, ist die Zahl der akuten Fälle im Ergebnis nur um 138 auf 3242 gestiegen. Das ist der höchste Wert seit Gründonnerstag.

Auch die Zahl der Corona-Patienten in den Krankenhäusern im Landkreis ist wieder gestiegen: 25 Menschen werden wegen oder mit Corona stationär behandelt (+4), einer von ihnen auf der Intensivstation (+1). Einen neuen Todesfall im Zusammenhang mit Corona gibt es laut Landkreis nicht. Bisher gab es kreisweit 191 bestätigte Corona-Tote.

Akute Corona-Fälle in Waldeck-Frankenberg

Wie sich diese 3242 akuten Corona-Fälle von Dienstag auf die 22 Städte und Gemeinden in Waldeck-Frankenberg verteilen, zeigt die Übersicht (in Klammern der Vergleich zum Vortag):

Auch interessant

Kommentare