Daten des Hessischen Sozialministeriums

Corona: Zwei weitere Todesfälle in Waldeck-Frankenberg

Stäbchen für den Corona-Test.
+
Stäbchen für den Corona-Test.

Es hat zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Corona im Landkreis Waldeck-Frankenberg gegeben. Die Zahl stieg auf insgesamt 46.

Waldeck-Frankenberg – Wegen anhaltender technischer Probleme hat der Landkreis Waldeck-Frankenberg am Dienstag erneut keine aktuellen Corona-Zahlen veröffentlicht. „Unsere Mitarbeitenden arbeiten weiterhin unter Hochdruck daran, dass wir Ihnen die Daten möglichst morgen wieder liefern können“, teilte die Kreisverwaltung mit.

Daten aus Waldeck-Frankenberg veröffentlicht aber auch das Hessische Sozialministerium in seinem täglichen Bulletin. Demnach hat es zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Corona im Landkreis gegeben. Die Zahl stieg auf insgesamt 46.

Die 7-Tage-Inzidenz ist unterdessen weiter gesunken: Laut Ministerium lag der Wert am Sonntag bei 186,1, am Montag bei 174, am Dienstag erneut bei 174. Die Daten des Landes können von denen des Landkreises aufgrund unterschiedlicher Erhebungszeitpunkte abweichen.  lb

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.