Aufbruch und Vorfreude

Die DIAKO Waldeck-Frankenberg gGmbH feiert ihre WDS-Wurzeln

Im Bereich der Altenpflege ist die DIAKO Waldeck-Frankenberg gGmbH ein verlässlicher Partner.DIAKO Waldeck-Frankenberg gGmbH
+
Im Bereich der Altenpflege ist die DIAKO Waldeck-Frankenberg gGmbH ein verlässlicher Partner.

Neues Altenpflegeheim in Adorf wird im Frühjahr 2022 eröffnen. Im Juli steht das 150-jährige Jubiläum des Waldeckschen Diakonissenhauses an.

Wenn sich in wenigen Tagen das Jahr dem Ende zuneigt, dann schauen die Einrichtungen der DIAKO Waldeck-Frankenberg gGmbH erneut auf schwere Monate zurück: Denn gerade in der Altenhilfe sorgt die Corona-Pandemie nach wie vor täglich für neue Herausforderungen, die es in einem Zusammenspiel von Bewohnerinnen und Bewohnern, Angehörigen, Mitarbeitenden, Politik und Gesellschaft zu meistern gilt.

Neues Altenpflegeheim wird eröffnet

Gleichzeitig ist innerhalb der DIAKO Waldeck-Frankenberg aber auch deutlich Aufbruch und Vorfreude auf das Jahr 2022 zu spüren: Denn im Frühjahr 2022 wird in Diemelsee-Adorf ein weiteres Altenpflegeheim eröffnen. Das neue Haus wird dann neben dem Helenenheim in Bad Arolsen, dem Altenzentrum auf der Burg in Frankenberg, dem Altenpflegeheim Zum Weinberg in Vöhl-Asel und dem Landeshospital Flechtdorf das fünfte Altenpflegeheim im Unternehmensverbund sein.

Das neue Altenpflegeheim der DIAKO Waldeck-Frankenberg in Diemelsee-Adorf wird im Frühjahr 2022 eröffnen.

Jubiläum gemeinsam feiern

Und dann gibt es auch noch einen weiteren Grund innerhalb der DIAKO Waldeck-Frankenberg, das Jahr 2022 mit Freude zu erwarten: Denn das Waldecksche Diakonissenhaus Sophienheim (WDS), zu dem die DIAKO gehört, wird 150 Jahre alt.

Ein Jubiläum, das mit einem großen Bürgerfest für den ganzen Landkreis Waldeck-Frankenberg am 2. und 3. Juli 2022 auf dem Schlosshof in Bad Arolsen gefeiert wird.

Gewinnspiel

Bei unserem Gewinnspiel können Sie wieder einen Warengutschein im Wert von 25 Euro gewinnen. Teilnahmeschluss ist Montag, 27. Dezember 2021. Viel Glück!

Welche Mode bietet Jürgen Kommallein bei masc an?

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.