Nächtlicher Einbruch in Hofladen

Meineringhausen: Dieb flüchtet mit Fleisch und Kasse

Einbruch in Meineringhausen: Der Täter stiehlt Fleisch und die Kasse aus einem Hofladen.
+
Einbruch in Meineringhausen: Der Täter stiehlt Fleisch und die Kasse aus einem Hofladen.

Am frühen Sonntagmorgen entwendete ein Dieb die Kasse sowie Fleisch aus einem Hofladen in Meineringhausen. Vom Täter liegt eine Personenbeschreibung vor. Die Polizei bittet um Hinweise.

Meineringhausen – Die Betreiber des Hofladens, der sich in der Straße Hohler Graben befindet, wurden gegen 4 Uhr durch Geräusche geweckt. Als sie nachschauten, sahen sie den Täter noch flüchten. Dieser rannte zu einem in der Nähe stehenden Auto und flüchtete dann weiter in Richtung Holzweg.

Anschließend stellte die Familie fest, dass der Dieb in den Hofladen gelangt war. Dort hatte er gewaltsam eine Kasse von der Wand gerissen und gestohlen. In dieser befanden sich nur wenige Euro. Außerdem entwendete der Unbekannte mehrere Fleischstücke, unter anderem eine Rehkeule und Suppenhühner aus der Gefriertruhe. Zum Abtransport nutzt er eine Holzkiste aus dem Hofladen. Die Höhe des Diebesgutes beträgt nach ersten Schätzungen mindestens 200 Euro.

Von dem Täter liegt der Polizei folgende Beschreibung vor: Der Mann ist etwa 1,80 Meter groß und hat eine leicht dickliche Statur. Er trug wahrscheinlich eine sogen. „Vokuhila-Perücke“ und war mit einer Jogginghose bekleidet. Zudem trug er grüne Gartenhandschuhe und einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz. Von dem Auto, mit dem der Täter flüchtete, gibt es hingegen keine Beschreibung.

Die Polizeistation Korbach ermittelt nun wegen schweren Diebstahls und bittet mögliche Zeugen um Hinweise zu dem Delikt. Diese werden unter Tel. 05631/9710 entgegengenommen.  (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.