Hasenfigur aus Strohballen gebaut

„Dr. Hase“ aus Külte rät zur Impfung und schielt auf Eierlauf 2022

Die Külter Burschen haben aus Stroh-Rundballen einen überlebensgroßen Hasen gebaut und mit einem Ärztekittel verkleidet.
+
Der Burschenclub Külte bedauert, dass der traditionelle Ostereierlauf ein zweites Mal abgesagt werden muss. Sie vertrauen auf ihren „Dr. Hase“: Die Strohpuppe verweist auf die Corona-Impfung und macht Hoffnung, dass im nächsten Jahr wieder mehr Normalität bei Großveranstaltungen möglich sein wird.

Der Burschenclub Külte bedauert, dass das traditionelle Eierlesen am Ostersonntag ebenso wie im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie ausfallen muss.

Volkmarsen-Külte - In der Hoffnung, dass im kommenden Jahr 2022 wieder gefeiert werden kann, haben die Burschen wieder einen Hasen aus Strohballen aufgebaut und als Arzt mit Spritze verkleidet.

„Dr. Hases“ Botschaft ist klar: „Wenn alle geimpft sind, kann im nächsten Jahr wieder gefeiert werden. „

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.