Vom Gehweg plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen

Dreijähriger Junge in Massenhausen angefahren - Mit Rettungshubschrauber nach Kassel

Ein Rettungshubschrauber im Einsatz.
+
Rettungshubschrauber im Einsatz (Symbolbild).

Ein dreijähriger Junge ist am Freitagabend gegen 19.40 Uhr auf der Briloner Straße von einem erfasst und schwer verletzt worden.

Bad Arolsen-Massenhausen – Das Kleinkind wurde nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort mit dem Rettungshubschrauber in die städtischen Kliniken nach Kassel geflogen.

Wie die ermittelnden Polizeibeamten berichten, war der Junge mit seinem 40-jährigen Vater auf dem Gehweg an der Briloner Landstraße unterwegs, als der Junge plötzlich und unvermittelt auf die Fahrbahn lief, um das gegenüberliegende elterliche wohnhaus zu erreichen.

Dabei wurde das Kind von einem blauen Golf erfasst, dessen 51-jährige Fahrerin gerade auf dem Weg von Canstein in Richtung Bad Arolsen war. Die Fahrerin erlitt einen Schock.

Der Junge erlitt multiple, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph Mittelhessen zur weiteren Behandlung nach Kassel geflogen. es

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.