Fußball-Bundesligist kommt zum Testspiel

FC Ederbergland gegen Eintracht Frankfurt: So geht's zu den Parkplätzen in Allendorf

+
Gegen den KSV Hessen Kassel kamen in dieser Saison rund 1000 Fans nach Allendorf, gegen Frankfurt werden etwa 4000 erwartet. Deshalb wird nebenan im Stadion gespielt.

Allendorf-Eder. Wegen der vielen Besucher beim Testspiel des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt am heutigen Donnerstag in Allendorf hat der FC Ederbergland ein Verkehrskonzept erarbeitet. 

Dies geschah in Abstimmung mit Ordnungsamt, Polizei und Feuerwehr und sieht folgendermaßen aus: 

• Besucher aus Richtung Frankenberg: Der FCE bittet darum, nicht den Abzweig Rennertehausen zu nehmen, sondern auf der Bundesstraße 253 zu bleiben. Am Kreisverkehr zwischen den Bundesstraßen 253 und 236 soll die erste Abfahrt genommen werden, ebenso am folgenden Kreisverkehr am Einkaufszentrum in die Straße „Im Ried“. 

Besucher aus Richtung Nordrhein-Westfalen: Die Anreise erfolgt über die Bundesstraße 236. Am Kreisverkehr Homberg muss die die zweite Abfahrt Richtung der Bundesstraße 253 genommen werden, um dann beim Kreisverkehr am Einkaufszentrum an der dritten Abfahrt in den Riedweg abzubiegen. 

• Besucher aus Richtung Marburg: Der aus Richtung Süden anreisende Verkehr nimmt am Kreisverkehr zwischen den Bundesstraßen 236 und 253 die zweite Ausfahrt Richtung Allendorf und dann am Kreisel des Einkaufszentrums die erste Abfahrt in den Riedweg. 

Am Abzweig Riedweg/Im Ried werden Polizei und Feuerwehr die Besucher in die Parkplätze einweisen. Die innerörtlichen Straßen der Gemeinde Allendorf sind zu meiden, da sich eine ampelgeregelte Langzeitbaustelle im Riedweg negativ auf den Verkehrsfluss auswirkt. Die zum Sportpark führende Straße „Beetwiese“ ist ebenso gesperrt wie die vom Kreisverkehr Homberg abzweigende Schulstraße. Insbesondere die einheimischen Besucher werden gebeten, am Donnerstag auf die Anreise mit Auto zu verzichten. 

Karten an der Abendkasse

Karten für das Eintracht-Testspiel beim FC Ederbergland gibt es am heutigen Donnerstag noch an der Abendkasse. Erwachsene zahlen für ein Ticket 15 Euro (Rentner, Schwerbehinderte und Studenten zwölf), Kinder (ab zehn Jahre) und Jugendliche sieben Euro. Gespielt wird ab 18.30 Uhr im Stadion in Allendorf-Eder. Aufgrund des erwarteten Andrangs werden Besucher gebeten, frühzeitig anzureisen. Einlass ist um 16.30 Uhr, dann öffnet auch die Abendkasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.