1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck

Edersee: Wildunfall mit einem Pedelec am Peterskopf

Erstellt:

Kommentare

Alleskönner mit Motor? SUV-E-Bikes im Test
Die Zahl der Unfälle mit Pedelecs steigt, weil mehr und mehr von ihnen in Deutschland unterwegs sind. Wildunfälle wie am Dienstag am Peterskopf dürften allerdings sehr selten sein © Symbolbild: Andreas Labes/dpa/Archiv

Eine 28-jährige hat sich am Dienstag am Edersee schwer verletzt, als ein Reh von der Seite aus dem Wald plötzlich ins Vorderrad ihres Pedelecs sprang.

Edersee – Die Frau fuhr mit dem Bike, das mit einem Bosch-Motor ausgestattet war, gegen 21.05 Uhr im Dämmerlicht die Peterkopfstraße hinab. Rund 1,5 Kilometer unterhalb der Hochspeicherbecken geschah das Unglück, bei dem die Fahrerin hart zu Boden stürzte. Der Zusammenstoß war so heftig, dass das Reh ihn nicht überlebte, berichtet die Polizeistation Bad Wildungen. Die 28-jährige Wildungerin sei mit dem Rettungswagen in die Asklepios-Stadtklinik gebracht worden, fügen die Beamten hinzu.  (red)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion