Ausflugslokal und Veranstaltungsstätte

Edertaler Hof in Affoldern feiert am Wochenende Eröffnung

Nadine Vallbracht freut sich auf ihre Gäste im Edertaler Hof.
+
Nadine Vallbracht freut sich auf ihre Gäste.

Mit regionalen Speisen und hausgemachten Kuchenkreationen öffnet der Edertaler Hof in Affoldern am Freitag, 2. Juli. Er ist Treffpunkt für Ausflugsgäste und Einheimische.

In sehr schöner Lage direkt am Affolderner See ist der Edertaler Hof das perfekte Ausflugsziel für Radfahrer, Biker und Wanderer. Hier lohnt es sich, Rast zu machen und die Seele einfach mal baumeln zu lassen. Aber auch für Familienfeste oder den entspannten Feierabend ist der Edertaler Hof die richtige Adresse.

Lassen Sie sich verwöhnen mit regionalen Köstlichkeiten. Die Produkte bezieht Inhaberin Nadine Vallbracht direkt vom Lindenhof in Fritzlar. Gereicht werden neben Schnitzelgerichten, Currywurst und Cevapcici auch leckere Tagesgerichte, hausgemachte Salate und mehr. Alle Speisen gibt es auch zum Mitnehmen.

Von Freitag bis Sonntag dürfen sich die Gäste auf hausgemachte Torten, Kuchen und Waffelkreationen freuen. Immer samstags sollen gemütliche Grillabende stattfinden. Die Sonntage starten mit einem Frühschoppen um 10 Uhr, dann auch immer wieder mit Livemusik nach Terminankündigung.

„Wir setzen auf Regionalität und freuen uns, ein beliebtes Ausflugsziel zu werden“, sagt Nadine Vallbracht. „Mit Witz und Charme sorgen wir dafür, dass sich unsere Gäste bei uns wohl fühlen.“

Heute öffnet der Edertaler Hof in Affoldern offiziell seine Türen. Eine große Eröffnungsfeier findet am morgigen Samstag, 3. Juli, statt mit Kinderhüpfburg und Veltins Pils 0,3 Liter für 2 Euro. Sie finden den Edertaler Hof in der Hemfurther Straße 21 in Edertal-Affoldern. Kontakt und Reservierung unter Tel. 01512 6997858, mehr Informationen auch unter www.edertaler-hof.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.