Von Bewohnerin überrascht

Bad Wildunger Polizei sucht Einbrecher mit Jogginghose und weißen Schuhsohlen

Ein Einbrecher in einem Haus in Bad Wildungen wurde am Mittwoch von einer Bewohnerin überrascht.

Die Polizei sucht einen Einbrecher. (Symbolfoto)

Bad Wildungen – Ein unbekannter Täter versuchte am Mittwoch in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Er klingelte in der Mittagszeit an der Haustür eines Wohnhauses in der Feldmannstraße. Als ihm nicht geöffnet wurde, versuchte er, Türen zu dem Haus aufzuhebeln. Da er scheiterte, probierte er, mit Fußtritten die Haustür zu öffnen, teilt die Polizei mit.

Flucht in Richtung Stadtmitte

Eine Bewohnerin wurde aufmerksam und sprach den Unbekannten an. Als sie mit der Polizei drohte, entgegnete der Täter lediglich „suche Firma“ und flüchtete in Richtung Stadtmitte.

Er hinterließ Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Von dem Einbrecher liegt folgende Beschreibung vor: Etwa 40 Jahre alt, 170 Zentimeter groß, kräftige Gestalt. Er war bekleidet mit dunkler Jogginghose mit weißen Streifen an der Seite, dunkler Jacke, hellem Pullover mit Kragen unter der Jacke, dunklen Schuhe mit weißer Sohle. Er trug eine hellgraue Wollmütze und eine grüne OP-Maske.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer am 24. Februar zu fraglichen Zeit verdächtige Personen in der Feldmannstraße gesehen hat, wird gebeten, sich unter Tel. 05621/70900 zu melden.  red

Rubriklistenbild: © Symbolbild: Silas Stein/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.