Polizei sucht nach Zeugen

Einbruch in Mülldeponie Geismar: Diebe klauen Bargeld und Diesel

+
Symbolfoto

In Geismar wurde in die Mülldeponie eingebrochen. Noch ist unklar, um wen es sich bei den Tätern handelt.

Unbekannte sind in die Mülldeponie in Geismar eingebrochen. Laut Polizeibericht liegt die Tatzeit zwischen Samstagmittag, 16. Mai, und Montagmorgen, 18. Mai.

Die Täter brachen auf der rückwärtigen Seite des Geländes ein Gartentor auf und erlangten so Zugang zu einem Bürogebäude. Sie erbeuteten aus einer Geldkassette eine geringe Menge Bargeld. Außerdem zapften sie aus einer Müllwalze mehrere Liter Diesel ab. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Hinweise an die Polizeistation Frankenberg Tel. 06451/72030.

Seit dem 4. Mai hat die Mülldeponie in Geismar wieder geöffnet. Doch es gibt Kritik an den neuen Corona-Vorschriften.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.