Elmar Henschen Nachfolger von Thomas Mauer

Thomas

Frankenberg. Oberstleutnant Elmar Henschen wird neuer Kommandeur des in Frankenberg stationierten Bataillons Elektronische Kampfführung 932. Henschen, bisher stellvertretender Kommandeur in Nienburg an der Weser, tritt am 1. Juli die Nachfolge von Oberstleutnant Thomas Mauer an. Mauer übernimmt eine neue Aufgabe beim Kommando Strategische Aufklärung in Gelsdorf in der Eifel. In Frankenberg wird Elmar Henschen der 21. Kommandeur in 49 Jahren Bundeswehr sein. 1962 zogen in die Burgwaldkaserne die ersten Soldaten ein. (mjx) Foto:  zgm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.