Wenig gestohlen, aber großen Schaden angerichtet

Erneuter Einbruch in Külter Sägewerk - Polizei ist auf der Suche nach Zeugen

Ein vermummter Einbrecher mit Taschenlampe schaut durch ein Fenster.
+
Symbolfoto: Einbrecher sind erneut in das Külter Sägewerk eingestiegen.

In der Nacht zum Mittwoch sind erneut Einbrecher in das Külter Sägewerk in der Straße „Alte Mühle“ eingestiegen.

Volkmarsen-Külte - Genau wie beim letzten Einbruch am letzten Oktoberwochenende brachen die Täter die Eingangstür zum Bürogebäude auf und durchsuchten im Anschluss sämtliche Räumlichkeiten. Aus einem Kühlschrank im Aufenthaltsbereich ließen sie Lebensmittel und aus einem Werkstattraum eine Fräsmaschine im Wert von 500 Euro mitgehen.

Anschließend flüchteten die Einbrecher in unbekannte Richtung. Ob es sich um die gleichen Täter gehandelt hat, wie im Oktober, steht noch nicht fest. Sie hinterließen jedenfalls einen Sachschaden von etwa 1500 Euro.

Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Tel.: 05691/9799-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.