1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck

Ewikon – Join us! Wir bilden aus.

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Simone Reichhold

Kommentare

Azubis EWIKON Heißkanalsysteme GmbH
Ewikon - wir bilden aus! © EWIKON Heißkanalsysteme GmbH

Als einer der weltweit führenden Heißkanalhersteller entwickelt, produziert und vertreibt EWIKON Lösungen für die effiziente und abfallfreie Fertigung von Kunststoff-Spritzgießteilen.

Erfolg durch Spezialisten

Die Grundvoraussetzung für unseren wirtschaftlichen Erfolg sind unsere bestens ausgebildeten, zuverlässigen und engagierten Mitarbeiter. Unsere Spezialisten von morgen bilden wir bevorzugt im eigenen Hause aus.

Persönliche Förderung ist uns wichtig

Hier kommst Du ins Spiel: Bei EWIKON wartet eine abwechslungsreiche Ausbildung auf Dich, die Dich bestens auf die vielfältigen Anforderungen von morgen vorbereitet. Nach erfolgreichem Abschluss bieten wir sehr gute Übernahmechancen. Deine Talente und Deine persönliche Entwicklung fördern wir gezielt und individuell, auch nach Ende der Ausbildung.

Du kannst Dich mit verschiedenen Fortbildungsmaßnahmen und Schulungen weiter qualifizieren.

Zum Start ein I-Pad

Aktuell beschäftigen wir 20 Auszubildende und duale Studenten. Um Dich optimal für Deine Ausbildung vorzubereiten, bekommst Du zum Start bei EWIKON ein I-Pad geschenkt!

Bei uns bist du richtig

Bei uns kannst Du jederzeit ein Schülerpraktikum absolvieren. Wenn Teamgeist Dein Ding ist, Verantwortung Dich nicht abschreckt, Du eigenständig handeln und immer wieder Neues lernen möchtest, dann bist Du bei uns richtig.

Nähere Informationen über uns und unsere aktuellen Angebote findest Du unter www.ewikon.com.

Für das Jahr 2023 bilden wir folgende Berufe aus:

• Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

• Werkzeugmechaniker (m/w/d)


Schicke uns Deine digitalen Bewerbungsunterlagen an:

EWIKON Heißkanalsysteme GmbH
Personalabteilung – E-Mail: karriere@ewikon.com

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion