Zwei Einsätze für Korbacher Feuerwehren

Fahrzeugbrand in Rhena und Ölspur in Korbach

Die Feuerwehren aus Rhena und Lelbach wurden am Mittwoch, gegen 16 Uhr, zu einem Fahrzeug-Brand im Waldgebiet oberhalb Rhenas gerufen.

Zwei Einsätze absolvierte die Feuerwehr in Rhena und in der Kernstadt.

Korbach – Der Fahrer des Autos stellte eine Rauchentwicklung im Motorraum fest und erkannte auch eine Flammenbildung. Er setzte den Notruf ab und löschte mit einer Getränkeflasche und einem Eimer Wasser. Die Feuerwehrleute kontrollierten den Motorraum mit der Wärmebildkamera, ein weiteres Eingreifen war nicht mehr erforderlich, berichtet Stadtbrandinspektor Carsten Vahland.

Am Donnerstag gegen 11.45 Uhr wurde der Hilfeleistungszug der Kernstadtwehr alarmiert. Ein Auto mit technischem Defekt hatte eine größere Ölspur hinterlassen, auf der bereits ein Zweiradfahrer ins Rutschen gekommen war. Betroffen waren die Briloner Landstraße, Arolser Landstraße, Heerstraße und Strother Straße. Insgesamt 25 Einsatzkräfte waren mit mehreren Fahrzeugen an der Beseitigung beteiligt. Es kam zu vorübergehenden Verkehrsbehinderungen, Mitarbeiter des Ordnungsamtes unterstützten bei der Verkehrsregelung.  red

Rubriklistenbild: © Feuerwehr Korbach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.