Bei dem Brand war ein Schaden von 100.000 Euro entstanden

Feuer am Nationalpark-Zentrum: Kripo stellt Brandstiftung fest

+
Feuer im Nationalparkzentrum in Herzhausen: Ein Unterstand und ein Auto hinter dem Gebäude haben gebrannt.

Herzhausen. Ursache für den Brand am Nationalpark-Zentrum in Herzhausen am vergangenen Donnerstag war Brandstiftung. Das hat die Kripo Korbach jetzt in ihrem Abschlussbericht mitgeteilt.

Die Brandursachenermittler der Kripo hätten die Brandstelle mit einem Sachverständigen untersucht. Danach sei von einer Brandstiftung auszugehen, die sowohl fahrlässig als auch vorsätzlich verursacht worden sein könnte. „Andere Brandursachen, insbesondere ein technischer Defekt, konnten ausgeschlossen werden“, so der Bericht.

Bei dem Feuer an der Rückseite des Info- und Ausstellungsgebäudes war ein Schaden von rund 100.000 Euro entstanden. 

Hinweise: Die Ermittlungen zum Täter werden weitergeführt. Zeugen, die Angaben zum Brandgeschehen, zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen machen können, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei in Korbach, Tel. 05631/9710, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle, zu melden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.