Autofahrer hat Flammen entdeckt

Feuerwehreinsatz: Strohballen brennen auf Feld bei Strothe

Unbrauchbare Strohballen brannten auf einem Feld bei Strothe.
+
Unbrauchbare Strohballen brannten auf einem Feld bei Strothe.

Strohballen sollten auf einem Feld zwischen Strothe und Höringhausen gezielt abbrennen, denn sie waren unbrauchbar.

Korbach-Strothe – Ein aufmerksamer Autofahrer hatte an frühen Montagabend die Flammen entdeckt. Das Feuer war nicht angemeldet und somit bei der Zentralen Leitstelle nicht bekannt, daher wurde die Feuerwehr alarmiert. Die Feuerwehren aus Strothe, Meineringhausen und Korbach rückten aus.

„Da die Lage zunächst unklar war, erfolgte planmäßig die Brandbekämpfung“, teilte Stadtbrandinspektor Carsten Vahland mit. Nach Rücksprache mit dem betroffenen Landwirt sei die Tätigkeit der Einsatzkräfte eingestellt worden, die unbrauchbaren Stroh- und Heureste seien unter Aufsicht des Landwirts kontrolliert abgebrannt. (red/os)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.