Funken flogen aus dem Schornstein

Feuerwehren rückten zu Kaminbrand in Löhlbach aus

+
Die Feuerwehren aus Löhlbach und Haina waren bei einem Kaminbrand in Einsatz. 

Zu einem Kaminbrand in Löhlbach rückten die Feuerwehren aus Löhlbach und Haina aus. 

Ein Anwohner der Mittelgasse in Löhlbach bemerkte am Dienstagabend Rauchentwicklung in seiner Wohnung und informierte gegen 17.20 Uhr die Leitstelle Waldeck-Frankenberg und den Bezirksschornsteinfeger. Mit 25 Einsatzkräften trafen die Wehren aus Löhlbach und Haina/Kloster nur kurze Zeit später ein. 

Stellvertretender Stadtbrandinspektor Jens Schneider verschaffte sich ein Bild der Lage, einem Kaminbrand.

Neben leichtem Funkenflug aus der Schornsteinmündung wurde mit der Wärmebildkamera Hitzeentwicklung festgestellt. Der Schornsteinfeger entfernte Glutnester und brachte sie ins Freie. 

Währenddessen konnten die ersten Einsatzkräfte wieder abrücken. Um auf Nummer sicher zu gehen, wurde die Verkleidung des Kaminrohres aufgebrochen; weitere Glutnester wurden aber nicht gefunden. 

Nach 90 Minuten war der Einsatz beendet. www.112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.