Noch ganz dicht?

Firma Götte in Bad Arolsen präsentiert Alternative zur Silikonfuge

Die BetteZarge kann individuell an die Räumlichkeiten angepasst werden.
+
Die BetteZarge kann individuell an die Räumlichkeiten angepasst werden.

Silikonfugen sind Wartungsfugen und können auf Dauer zum Problem werden, wenn sie nicht mehr richtig abdichten. Dennoch geht es im Bad nicht ohne sie. Oder?

Karl-Wilhelm Götte in Bad Arolsen-Mengeringhausen bietet für Badewannen und Duschen normgerechte Alternativen mit Zargen und Dichtsystemen von

Hygienisch, dicht und wartungsfrei

Poröse Silikonfugen sind ein Problem in vielen Bädern. Durch sie kann Wasser ins Mauerwerk eindringen und große Schäden verursachen. Die Lösung: eine silikonfreie Verbindung aus glasiertem Titan-Stahl, die BetteZarge. Sie verlängert die Kante von Badewannen und Duschen bis unter den Fliesenspiegel und macht den Einsatz von Silikon überflüssig.

Die BetteZarge sorgt für einen optisch perfekten Abschluss von der Duschwanne zur Wandfliese.

Geprüft wasserdicht

Nach DIN 18534 müssen Bade- und Duschwannen in besonderer Weise abgedichtet werden. Silikon reicht dafür nicht aus. Die Bauvorschrift benennt, neben konventionellen Dichtbändern, explizit die Zarge als normgerechte Lösung. Um die Dichtigkeit der BetteZarge zu prüfen, wurde sie beim unabhängigen Prüfinstitut Kiwa einem Härtetest unterzogen. Die Prüfung bestätigt die Dichtheit der Zarge in Anlehnung an Leitlinie ETAG 022.

Wasserdichter Wandabschluss ganz ohne Silikonfuge durch die BetteZarge.

Maßgeschneidert für jede Raumsituation

Die BetteZarge kann ganz klassisch überfliest oder mit fugenlosen Wandflachen aus Echtglas oder wasserfester HPL-Verbundplatte verbaut werden. Speziell für Ecken und Nischen, in denen die Wandfläche nicht weiterläuft, lässt sich die Zarge anpassen. Damit ihre Vorteile auch in ungewöhnlichen Raumgeometrien oder Planungsvorhaben greifen, passt das Unternehmen die Zargen für Badewannen, Duschwannen und Duschflächen nach vorgegebener Zeichnung an. Dank dieser Flexibilität kann die BetteZarge in nahezu jede Badarchitektur integriert werden.

Mehr Informationen bei Karl-Wilhelm Götte, Ermlandstraße 3, Bad Arolsen-Mengeringhausen. Tel. 05691 4568 oder online www.goettliche-baeder.de

Gewinnspiel

Bei unserem Gewinnspiel, das bis Montag, 20. September 2021, läuft, gibt es einen Warengutschein im Wert von 25 Euro zu gewinnen. Viel Glück!

Dieses Gewinnspiel ist beendet.
Welche Brillenmarke ist neben Gerry Weber und Tom Tailor noch im Text genannt?
Rodenstock
100.0%
Rodenstab
0.0%
Rodenstamm
0.0%

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.